Marketing-Strategie: Inbound

| Erstellt von Katja Ruhl
Inbound-Marketing

Wie spreche ich Neukunden an und wie halte ich Bestandskunden bei Laune? Das Zauberwort hier heißt Inbound Marketing. Es handelt sich dabei um erlaubnisbasiertes Marketing.  Somit steht es im krassen Gegensatz zu teilweise nervigen, oftmals aber nahezu störenden Werbeformen wie Pop-Ups, Spammails, Flyer, Radio- und TV-Werbung.

Beim Inbound-Marketing geht es darum, potenzielle wie auch Bestandskunden mit relevanten und hilfreichen Inhalten auf Ihr Unternehmen oder eines Ihrer Produkte aufmerksam zu machen. Holen Sie Kunden dort ab, wo diese nach Informationen suchen. Stärken Sie Ihre Reputation in dem Sie Inhalte mit Mehrwert an diesen Berührungspunkten zur Verfügung stellen.

Konkret heißt das: Optimieren Sie Ihre Texte für Suchmaschinen, bieten Sie Newsletter an, seien Sie aktiv in den sozialen Netzwerken, wie Facebook, Instagram aber auch linkedin oder xing. Nutzen Sie auch Presseverteiler, einige sind kostenlos. Reagieren Sie auf Feedback, sei es negativ oder positiv. Bieten Sie einen exzellenten Service an.

Dass ihr Produkt großartig ist, wissen Sie und Ihre Bestandskunden, aber was dahinter steckt, ist oft ebenso interessant. Untermauern Sie die Kompetenz in Ihrem Gebiet, das kann sich auf Ihr Unternehmen und den Absatz Ihrer Produkte positiv auswirken. Sind Sie Winzer, stellen Sie auf Ihrer Homepage etwas über die Herkunft der Rebsorten online, halten Sie aber Informationen über Trends bereit und über gesellschaftlich relevante Themen wie Auswirkungen des Klimawandels, der auch vor dem Wingert nicht Halt macht.  

Bevor Sie mit Ihren Maßnahmen starten, sollten Sie sich Wissen über Ihre Kunden aneignen. Nutzen Sie Statistiken, um etwas über Kaufgewohnheiten zu erfahren und auch ihre eigenen Analyse-Tools (z.B. Google Analytics, Piwik/Matomo, Facebook Analytics). So können Sie Ihre Inhalte personalisieren und Bedürfnisse von Bestands- und Neukunden besser erfüllen.  

Hier einige Instrumente, die Sie sich zunutze machen können:

  • Gewinnspiele  
  • Kundenbindungsprogramme (Mitgliedskarte)
  • Neukundenaktionen  (Rabatt-Aktion für Neukunden)
  • Bonusaktionen (Frühlingspaket) 
  • Sponsoring z.B. des örtlichen Fußballvereins
  • Events (Tag des offenen Weinkellers)
  • Blog
  • Pushnachrichten (neuer Jahrgang gefüllt)

Bedenken Sie: Jede Maßnahmen, die Sie ergreifen, sollte immer in Verbindung bzw. in Kombination mit denen betrachtet und analysiert werden, die auf anderen On-/Offline Kanälen stattfinden.

Gerne beraten wir Sie, wenn Sie mehr Informationen zu Marketing-Maßnahmen wünschen oder konkret Unterstützung in der Umsetzung benötigen.  Wir geben gerne Starthilfe oder übernehmen komplette Projekte und konzeptionieren eine Strategie ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum